Fliegenfischen rund um ein Hotel in Österreich

Fast alle Hotels und Pensionen in Österreich, die in der Nähe eines Gewässern sind, bieten ihren Gästen auch die Möglichkeit zum Angeln an. Wer es besonders sportlich will, der wird nach Angeboten zum Fliegenfischen schauen. Für uns ist das Fliegenfischen immer eine Besonderheit, verbindet es doch mentale Stärken wie Geduld mit physischen Fähigkeiten, wie genaues Auswerfen der Angelschnur.

In Tirol zum
Beispiel gibt es eine große Menge an interessanten Paketen, die man in Hotels buchen kann. Manchmal ist sogar der Hotelchef persönlich auch derTyrol Kursleiter für alle, die erst einmal in dieses Hobby reinschnuppern wollen. Dabei steht am Anfang die Theorie, um Fachbegriffe wie „loop“, „sage“ und „geoff“ zu verstehen, aber auch seine eigene Wurftechnik zu entwickeln und zu verbessern. Wir raten Anfängern auf jeden Fall einen Grundkurs im Fliegenfischen zu besuchen. Viele Hotels bieten auch Wanderungen an, damit man nicht nur an einen Ort gebunden ist. Urlauber finden solche Führungen in der Regel sehr interessant und auch für uns ist es immer wieder ein unvergessliches Erlebnis, wenn wir uns neue Angelplätze zeigen lassen.

Zu den Angeboten, die man bekommt, wenn man einen Fliegenfischurlaub mit einem Hotel bucht, gehört in der Regel auch ein Trockenraum. Fliegenfischer sitzen nicht gemütlich auf einem Stuhl und warten, dass der Fisch kommt, sondern stehen oft tief im Gewässer und werden dabei auch mal nass. Das gehört zum Sport und zum Spaß. Damit aber am nächsten Tag wieder alles trocken und einsatzbereit ist, kümmert sich das Hotel ums Equipment. In der Regel gibt es auch einen kleinen Shop, in dem Zubehör gekauft werden kann. Ganz oben stehen dabei natürlich die Köder oder Fliegen, die es in verschiedenen Ausführungen gibt. Und schließlich will man seinen Fang vielleicht nicht wieder aussetzen, sondern selbst verspeisen. Ein gutes Anglerhotel bietet an, diese zu räuchern, einzufrieren oder gleich zum Abendessen zuzubereiten. Was schmeckt besser als ein selbstgefangener Fisch?